Asymmetrische Datenverschlüsselung: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Crypto Wiki
K
 
Zeile 1: Zeile 1:
Die '''asymmetrische Datenverschlüsselung''' bezeichnet als Oberbegriff das für Blockchain-Nutzer*innen gängige [[Public Key]]-Verfahren der [[Transaktion]]en, bei dem jede*r Nutzer*in über einen eigenen [[Private Key]] verfügt (daher asymmetrisch), welcher zur Entschlüsselung der Information nötig ist, die über den für beide Transaktionsparteien identischen [[Public Key]] zunächst verschlüsselt wurde.
+
Die '''asymmetrische Datenverschlüsselung''' bezeichnet als Oberbegriff das für Blockchain-Nutzer*innen gängige [[Public Key]]-Verfahren der [[Transaktion]]en. Hier verfügt jede*r Nutzer*in über einen eigenen [[Private Key]] (daher asymmetrisch). Ein Private Key ist zur Entschlüsselung derjenigen Informationen nötig, die über den für beide Transaktionsparteien identischen [[Public Key]] zunächst verschlüsselt wurden.
  
 
== Beispiel ==
 
== Beispiel ==

Aktuelle Version vom 26. Oktober 2020, 16:29 Uhr

Die asymmetrische Datenverschlüsselung bezeichnet als Oberbegriff das für Blockchain-Nutzer*innen gängige Public Key-Verfahren der Transaktionen. Hier verfügt jede*r Nutzer*in über einen eigenen Private Key (daher asymmetrisch). Ein Private Key ist zur Entschlüsselung derjenigen Informationen nötig, die über den für beide Transaktionsparteien identischen Public Key zunächst verschlüsselt wurden.

Beispiel

...

Unterschied zur symmetrischen Datenverschlüsselung

...